Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bildergalerie

Seebestattung

Die Seebestattung gehört zu den Naturbestattungen. Sie setzt eine Einäscherung in einem Krematorium voraus. Bei der Seebestattung wird die Asche des Verstorbenen in einer wasserlöslichen Urne aus Zellulose oder Salzstein der See übergeben. Die Übergabe erfolgt in ausgewiesenen Gebieten in Nord- oder Ostsee. Voraussetzung ist, dass der Verstorbene eine besondere Beziehung zur See hatte und die Seebestattung vom Verstorbenen gewünscht wurde. Die Erklärung darüber kann von den Hinterbliebenen abgegeben werden. Für die Beisetzung auf See wird eine behördliche Genehmigung benötigt.

 

Orte für die Beisetzung

Im Allgemeinen fahren die Schiffe in Deutschland von den Küsten der Nord- oder Ostseeküste aus ab. Die Beisetzung findet dann in einer gesonderten Region statt. Zudem ist es auch möglich die Urne in anderen Weltmeeren dem Wasser zu übergeben. Dies sollte im Vorhinein mit der Reederei oder dem Bestatter besprochen werden. Die Beisetzung selbst kann zum Beispiel über bestimmten Positionen von untergegangenen Schiffen erfolgen. Eine Seekarte mit dem Beisetzungsort kann Angehörigen auf Wunsch erstellt werden.

Sehr geehrte Damen und Herren,

In den schweren Stunden des Abschieds sind wir mit Rat und Tat an ihrer Seite.

Jedes Leben ist einzigartig und darum sollte auch jeder Abschied persönlich und individuell sein.

 

 

Angebot für eine Seebestattung                      

Komplettpaket Seebestattung Basis                                             1750,00

Abholung vom Sterbeort mit Trägern und Spezialfahrzeug                                                                                                                                             

Einfacher Kiefernsarg, honigfarbend

Kissen, Decke und Sargausschlag oben und unten

hygienische Grundversorgung

Sterbehemd ( Talar)

ankleiden und einbetten

Kühlung bis zu 3 Tagen

Überführung in Krematorium mit Trägern und Spezialfahrzeug

Krematoriumsgebühren

Rücküberführung der Urne zur Reederei

Seeurne Standard                                                                                                                                       

Erledigung der Formalitäten                                                                                                                           

Abmeldung von der Krankenkasse und Rentenversicherung

Beantragung der dreimonatigen Übergangsrente bei Verheirateten

Anmelden des Sterbefalls bei Behörden

2 Sterbeurkunden für den Auftraggeber

Auszug aus dem Logbuch und Seekarte

Terminabsprache mit der Reederei                                                                                         

 

Seebestattung Ostsee-Warnemünde                                                                        

mit maximal 25 Angehörigen zuzüglich   985,00 €

 Seebestattung Nordsee 

mit maximal 50 Angehörigen zuzüglich 1485,00 €

Da wir seit Jahren im Bestattungsbereich tätig sind bieten wir Ihnen freie Trauerredner, Blumenschmuck, Trauergestecke Traueranzeigen und Trauerkarten an.

Unser Bestattungshaus bietet ihnen kostenlos folgende Leistungen an:

Hausbesuch

Vermittlung eines Rentenberaters zur Beantragung der Hinterbliebenenrente

 

Es entstehen ihnen bei dem oben genannten Basisangebot keine weiteren Kosten. Sie können dieses Angebot gerne nach Ihren persönlichen Vorstellungen ändern, hier müssen Sie jedoch mit Preisveränderungen rechnen.

 

Nutzen sie unsere Flexibilität und Mobilität, unsere persönliche Betreuung und unsere Erfahrung. 

Mit den besten Wünschen für Sie

Ihr Bestatter   

Hendrik Ruda